Brüssler Waffeln

auf flämisch: „brusselse wafels“
Zutaten

500 gr Weizenmehl
10 gr Salz
75 gr Hefe
3/4 Ltr lauwarme Milch
1 Glas lauwarmes Wasser
3 Eier
125 gr geschmolzene Butter
100 gr Zucker

Zubereitung
Stelle einen Hefeteig aus den Zutaten her und r�hre ihn sehr sorgf�ltig durch. Decke ihn mit einem angew�rmten K�chentuch ab und lasse ihn an einem warmen Ort solange gehen, bis er sein doppeltes Volumen erreicht hat. Danach kann dann gleich mit dem Waffelbacken begonnen werden.

Man ben�tigt dazu ein besonderes belgisches Waffeleisen mit tiefen Furchen und bestreicht mit einem Pinsel beide Eisenfl�chen vor dem Backen mit etwas �l. Mit einem zweizinkigen Heber l��t man die frisch gebackenen Waffeln heraus, die je nach belieben mit Butter oder Marmelade bestrichen warm gegessen werden. Kandiszucker oder Puderzucker auf den Waffeln sind weitere Varianten.

Kommentar:
Als unsere Kinder noch daheim waren, gab es im Sommer w�hrend der gro�en Ferien manchmal ein kleines Fest. Dann wurde auf dem Hof das Garagentor ge�ffnet, ein Campingtisch aufgefaltet, darauf wurden die Teigsch�ssel das Waffeleisen und die anderen Utensilien aufgestellt und mit dem Backen begonnen. Die herrlich duftenden Waffeln taten ihr �briges. Denn wo schon vier Kinder sind, kamen immer gleich noch ein paar Freunde aus der n�heren Nachbarschaft dazu, und in k�rzester Zeit war ein Dutzend voll, das gen�sslich die s��e K�stlichkeit verspeiste.

Familienrezepte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbedingungen zu.