Muzemandeln

nach rheinischer Mundart: Muzemändelscher, auch Nonnefürzjer jenannt

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mandeln
  • 70 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 P. Backpulver
  • 1 dl süße Sahne
  • 1 Glas Rum
  • Mark einer Vanilleschote
  • Öl zum Ausbacken, Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Zucker mit Butter, Eier und Rum schaumig rühren, die übrigen Zutaten rasch unter arbeiten, den Teig etwas ruhen lassen. Dann ca 1 cm dick ausrollen, mit einer besonderen Muzen-Form ausstechen und schwimmend in heißem Fett goldgelb backen. gleich danach in reichlich Zucker wenzeln.

Kommentar:

Muzemändelscher sind ein typisch rheinisches Fastnachtsgebäck. Die beliebte Leckerei wurde vorzugsweise am Wiewerfastelovend hergestellt und lag bei uns während der ganzen Karnevalszeit in einer großen Schale auf dem Tisch. Bis Aschermittwoch zu Beginn der Fastenzeit dann war Schluss mit dem süßen Gebäck.

Familienrezepte

Schreibe einen Kommentar